• Ludothek Kriens 
  • Hofmattweg 4  I  6010 Kriens 
  • Telefon 041 320 01 41 | E-Mail

Ludothek Kriens und wie sie entstand

Rückblick 30 Jahre Ludothek Kriens

Am 2. Mai 1987 wurde die Ludothek mit 349 Spielen eröffnet.

Bereits Im Jahre 1988 waren es 200 Neukunden und die Ludothek verzeichnete 588 Spiele. Das Interesse war geweckt worden und die Öffnungszeiten wurden verlängert. Im 1989 verzeichnete die Ludothek weitere 120 Neukunden und es waren mittlerweile 641 Spiele im Ausleih.

Im 1990 kamen weitere 110 Kunden dazu und die Ludothek verzeichnete mittlerweile 709 Spiele. Im 1991 und in den darauffolgenden Jahren kamen immer mehr Neukunden dazu, das Spielsortiment wurde stetig aufgestockt und aktualisiert. Im 1992 waren die Gameboy-Spiele und die Spiel-CD's die absoluten Renner. Das 5-Jahr-Jubiläum wurde gefeiert und man blickte bereits auf eine erfolgreiche Zeit zurück.

Am 18. September 1993 fand der Nationale Spieltag im Gemeindeschuppen statt.

Im 1994 wurden 1000 Familien in der Kundenkartei eingetragen. Die 1. Schweizer Memory-Meisterschaft fand in Kriens statt, welche durch die Ludothek Kriens organisiert wurde.

Am 24. Oktober 1995 führte die Ludothek einen Spielkurs im Bruder Klaus durch.

Im 1996 wurde das EDV-Ausleihsystem eingeführt und der stetige Wachstum des Kundenstamms und der Anzahl Spiele wurden dadurch erleichtert.

Zum Jubiläum des 10-jährigen Bestehens der Ludothek  wurde im 1997  in das neu umgebaute, moderne Lokal umgezogen.

Im 1998 waren folgende Spiele die Renner: Gameboy, Trotti, Ritterburg, CD-Rom und Rummy. Ein neues Angebot wurde geschaffen mit Spielabenden für Erwachsene.

Auch im 1999 hielt die Ludothek auf Platz 1 der Spiele-Hit-Liste die CDs für PC-Spiele.

In den weiteren Jahren wurde das Spielangebot weiter erhöht und viele neue trendige Aussenfahrzeuge wurden angeschafft. Im 2000 und 2001 waren die Renner: PC-Spiele, Nintendo, Trottis, Go-Kart und Traktor 

Im 2002 fand das 15-jährige-Jubiläum statt. Zudem wurde eine neue Spielbox kreiert und ins Sortiment aufgenommen. Die Hit-Spiele waren: PC-Spiele, Globi 123, Trottis, Zicke Zacke Hühnerkacke und die neue Spielbox.

Im 2003 fand die Delegiertenversammlung des Ludo-Verbandes in Kriens statt. Die Ludothek war für deren Durchführung und Organisation verantwortlich.  Die Kunden schätzten in diesem Jahr die Spiele: Farben und Formen, das Rushhour und die Spielbox.

Im 2004 wurde das neue PC-Programm mit Barcode eingeführt. Die Ludothek war jetzt über das Internet  erreichbar. Im Frühling fand die 1. Vernissage statt. Die Hitspiele waren Like-a-bike, Lotti Karotti und Tabu.

Im 2005 waren die Hitspiele:  Gameboyspiel Findet Nemo, PC-Spiel Fritz und Fertig, Monopoly, Traffic, Töggelikasten und der Tierarztkoffer.

Im 2006 waren die Hitspiele: Lernspiel Englisch, Banana-Express, Wer ist es und für den Nintendo DS Nintendögs. 

Im 2007 war das 20 Jahre Ludothek-Jubiläum und wurde mit einem Tag der offenen Tür, Wettbewerb und weiteren Feierlichkeiten gefeiert. 

Im 2008 waren die Spiele Kiki Ricky und Lotti Karotti sehr gefragt.

Im 2009 waren die Hitspiele Billy Biber und das Waveboard.

Im 2010 erhielt die Ludo ein neues Logo und die Homepage wurde aufgeschaltet. Informationen und Aktualitäten sind seit 2010 sofort via Homepage abrufbar.

Im 2011 wurde die Ludothek auch im Facebook aufgeschaltet. Über 1000 Spiele befinden sich nun im Spielsortiment. 800 regelmässige Kundinnen und Kunden haben sich im Jahr 2011 rund 2'700 Spiele ausgeliehen.

Während einigen Jahren fand jeweils im Frühling eine Vernissage statt, wobei man die neuen Spiele testen konnte und auch gleich ausleihen konnte. Wir lassen uns von den Spielmessen inspirieren und kaufen zweimal jährlich ein, um immer aktuell und auf dem neusten Stand zu sein. 

Die Jahre vergingen - aber die Spielfreude ist geblieben. Das Sortiment wurde jährlich angepasst und jeweils im März werden ältere Spiele zu moderaten Preisen an die Kunden verkauft.

Zwischendurch fanden auch Spielabende statt, zum Teil mit sogenannten Themen-Abenden, wie Geisterspiele, usw.

Auch die Trends haben sich stetig geändert. Waren vor einigen Jahren die Einräder der absolute Hit, sind es mittlerweile die Wave-Boards, die gerne ausgeliehen werden.

Jährlich werden auch die Spiele des Jahres in unser Sortiment aufgenommen.

Der Run nach den PC-Spielen hat in den letzten Jahren stagniert, da sich doch auch das Gamen verändert hat. Mit den portablen Spielgeräten oder auch mittlerweile mittels den Smartphones ist es trendiger geworden, mobil zu spielen.

Im 2012  feierten wir das 25-Jahr-Jubiläum.

Mittlerweile sind  über 1000 Spiele (1062 Spiele am 1.1.2012) im Sortiment und wir haben einen stetig wachsenden Kundenstamm

Im Jubiläumsjahr erwartete Sie jeden Monat eine neue Attraktivität.

2013 Der Spielabend in Zusammenarbeit mit den Krienser Frauen wird ins Leben gerufen. Jährlich finden bunte Spielabende für Jedermann statt.

2014 Die Ludothek hat fast 900 Spieleartikel im Sortiment. Das Spiel des Jahres 2014 ist Camel Up.

2015 Um das Sortiment noch umfangreicher zu gestalten werden Partygeräte, nebst den beliebten Partyspielen, zum Sortiment ergänzt. Eine Popcorn-Maschine, eine Hot-Dog-Gerät, sowie eine Zuckerwattemaschine sind neu im Ausleih.

2016 Mittlerweile haben wir 689 Kundinnen und 67 sind alleine im 2016 neu dazu gekommen. Das Spiel des Jahres heisst Codenames.

2017

Im Juni 2017 fand im Gallustreff das Ludothek-Jubiläums-Spielfest statt. Für alle war es ein gelunges und tolles Fest.  Sei es für die Kleinen mit dem attraktiven Fahrzeugpark, dem Glücksrad, Schminkstand, Basteln, Mohrenkopfschleuder, usw. - oder für die Papis mit einem Hot Dog. Ein Überraschungsbesuch rundete den Nachmittag ab.

Auf erfolgreiche 30 Jahre zurück zu blicken verdanken wir Ihnen, liebe Kundinnen und Kunden. Dank Ihren kontinuierlichen Besuchen in der Ludothek war es uns möglich, die Ludothek auch stetig auf dem aktuellsten Stand zu halten und zu modernisieren. Für Ihre Treue möchten wir Ihnen an dieser Stelle ganz herzlich danken.

2018 ist die Ludothek seit Ende 2017 neu am Hofmattweg 4, unterhalb der Bibliothek, und mit dem neuen Standort noch zentraler für die Kunden erreichbar. 

Zur Geschichte der Ludotheken - weltweit und in Kriens

1934 Gründung der ersten Ludothek in Los Angeles
1960 Die UNESCO legt einen Plan zur Schaffung von Ludotheken vor
1972 Gründung der ersten Schweizer Ludothek in Münchenstein
1980 Gründung des Dachverbandes «Verein der Schweizer Ludotheken» (VSL) in Fribourg
1986 Gründung, Aufbau und Vorbereitung der Ludothek Kriens
1987 2. Mai Eröffnung Ludothek Kriens
2006 400 Ludotheken sind dem VSL angeschlossen
2012 2.Mai 2012: 25 Jahre Ludothek Kriens
2017 2.Mai 2017: 30 Jahre Ludothek Kriens

Öffnungszeiten

Dienstag 9-11 Uhr
Mittwoch 15-17 Uhr
Samstag 9-11 Uhr
Schulferien (ausser Weihnachten)
Dienstag 9-11 Uhr
Ludothek Schweiz